Covid-19, Homeoffice und #staythefuckhome

Während die Welt durch COVID-19 eine unvergleichliche Krise erlebt, versuchen wir Alle, das Beste daraus zu machen. Dass das nicht nur vorübergehend unser Leben erheblich beeinträchtigt, zeigen die Experten-Einschätzungen zu Corona.

Meine Arbeit als Teamleiter im Steuerbüro meiner Familie und selbständiger Managementberater hat in den letzten 2 Wochen durch zahlreiche Anfragen aus dem Mandantenkreis erheblich an Umfang zugenommen. Insbesondere die Solo-Selbständigen, bei denen oft keine großen Rücklagen vorhanden sind, befinden sich in einer wirtschaftlichen Notsituation, da je nach Branche keine Aufträge mehr reinkommen oder das Geschäft gänzlich geschlossen werden muss.

Gottseidank ist die Bundesregierung aktuell dabei, Hilfen auf den Weg zu bringen für Selbständige ohne Aufträge, für Mieter, die ihre Wohnung wegen Corona nicht mehr zahlen können und für Schuldner, die mit Ratenzahlungen in Verzug geraten (hier mehr dazu).

Steuerliche Erleichterungen

Zudem gibt es verschiedene Möglichkeiten etwas Liquidität zurückzuholen bzw. in naher Zukunft einzusparen. So können Steuervorauszahlungen vermindert und zinslose Stundungen für Steuernachzahlungen beim Finanzamt beantragt werden. Auch die Sondervorauszahlung zur Umsatzsteuer (um Fristverlängerung für die Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldungen zu erhalten) kann zurückerstattet werden.

Wenn Sie Mandant bei uns sind, werden wir uns dazu sobald es geht melden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir das Einzeln abarbeiten müssen, und es so vielleicht noch 1-2 Tage dauert, bis wir Sie kontaktieren.

Liquiditätshilfen

Seit Montag (30.03.2020) ist die Beantragung der sogenannten Soforthilfe möglich. Je nach Mitarbeiterzahl und Situation kann hier ein nicht zurückzuzahlender Zuschuss beantragt werden. Mehr dazu auf der Seite des Regierungspräsidiums Kassel – Link: http://www.rpkshe.de/

Arbeitsalltag ist stark verändert

Ich bin es glücklicherweise schon viele Jahre gewohnt, regelmäßig im Homeoffice zu arbeiten. Technisch ist es auch in meiner Branche sehr leicht umsetzbar, via Telefon, Mail, Skype und Co. fast alle Tätigkeiten wie bisher weiter auszuführen.

Von Vielen lese ich, die die Situation im Homeoffice nicht gewöhnt sind, dass noch Anpassungs-Schwierigkeiten bestehen. Ich denke, dass ist ganz normal und empfehle, dies in der Familie zu besprechen und beispielsweise konkrete Nicht-Störungszeiten zu vereinbaren. Generell ist hier meiner Ansicht nach der Schlüssel zum Erfolg gegenseitige Rücksichtnahme – insbesondere in der aktuellen Corona-Krise.

Aber ich möchte hier jetzt keinen Ratgeber über Homeoffice schreiben. Einen sehr sympathischen Artikel zum Thema Homeoffice möchte ich Ihnen aber als Leseempfehlung da lassen: Ein paar Gedanken aus dem Homeoffice

#staythefuckhome

Unter diesem Hashtag machen Viele darauf aufmerksam, dass es sinnvoll ist, so wenig wie möglich Kontakt mit anderen Menschen zu haben. Bitte leisten auch Sie Ihren Beitrag, um diese Pandemie schnellstmöglich einzudämmen.

Wir haben zum Beispiel das Steuerbüro für Publikumsverkehr seit 16.03.2020 geschlossen (es können aber natürlich Unterlagen in den Briefkasten/Aktenschrank deponiert werden!). Bei uns ist also Homeoffice angesagt – aber unsere Arbeit kann immerhin weitergehen.

Ansonsten nutze ich die Zeit aber auch, um mein Sportprogramm (aktuell vor Allem Laufen) weiter durchzuführen. Aber im Social Distancing-Modus. Da ich auch schon vor der Corona-Krise 90% aller Trainingseinheiten alleine absolviert habe, habe ich hiermit überhaupt kein Problem. Im nahen Waldgebiet ist es auch leicht möglich, alleine seine Laufeinheit zu absolvieren und so unnötige Kontakte zu vermeiden.

Seien Sie mutig und versuchen Sie das Beste aus dieser Krise zu machen. Sie ist irgendwann auch wieder vorbei! Und bitte bleiben Sie gesund!

Wie gehen Sie persönlich mit der Krise um? Können Sie Ihren Arbeitsmittelpunkt ins Homeoffice verlegen? Haben Sie Tipps für andere Betroffene?


Links zu Hilfen rund um die Corona-Pandemie:

Hilfspaket für Kleinstunternehmen und Solo-UnternehmerInnen kommt:
https://shrtnr.link/Corona-Infos/L2/

Wertvolle Ideen, Tools und Lösungen in Zeiten von Covid-19: https://shrtnr.link/Corona-Infos/KR/

Corona – FAQ für Solo-Selbstständige:
https://shrtnr.link/Corona-Infos/KT/

KfW-Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen:
https://shrtnr.link/Corona-Infos/KU/

Coronakrise- Finanzielle Hilfen für Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler via Rechtsanwältin Simone Weberhttps://shrtnr.link/Corona-Infos/KV/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich tracke Ihre IP nicht. Alles Weitere in der Datenschutzerklärung.